Drachenbau Workshop 2005
vom 14.Januar bis 16.Januar


Die Drachenfreunde Berlin-Spandau e.V. , unter der Führung von Klaus Römer, hatten zum Drachenbau-Workshop eingeladen. Das Thema sollte in diesem Jahr ein Genki mit bemalten Flächen  sein.
Die Vorbereitungen und Planungen zu diesem Workshop begannen schon Mitte 2004. Klaus sprach mich darauf an, ob ich die Leitung für den Bau des Drachens übernehmen würde, da mein 4 Meter Genki genau die richtige Größe hätte. Nach einer ausgiebigen Diskussion,die sich über einige Zeit hinzog, beschlossen wir, dass der Drachen das Thema Dschungelbuch tragen sollte.
Wir teilten nun den Workshop in drei Bereiche ein :
Klaus Römer für Material, Schablonen, Organisation
Rainer Timm für Leitung Drachenbau und Zuarbeit der Kleinteile (Verstärkungen +Säumarbeiten)
Sonja Johns für die Leitung der Malarbeiten.

Freitag der 14.1.05 war nun Anreisetag für die Teilnehmer. Achim und ich waren gegen 10:00 Uhr vor Ort  um alles vorzubereiten, gefolgt von Carsten, der sich auch so früh auf den Weg gemacht hatte. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurde gleich mit dem Aufbau des Zuschneidebereiches begonnen und die ersten Teile konnten auch bald bearbeitet werden. 

Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...

Es dauerte nicht lange und die anderen Teilnehmer trafen langsam bei uns ein, so dass eine Gruppe schon die Schablonen für die Perforation der Filmstreifen herstellen konnte. 

Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...

Dies ging recht schnell und die Näharbeiten konnten nun beginnen.
Die Perforationsstreifen wurden nun entsprechend den drei Teilen des Genki angepasst und aufgenäht. Diese Arbeit war nun für 10 Genkis erforderlich, welche am Schluss der Arbeiten eine Länge von 40 Metern haben sollen. Drachen mit einem Filmstreifen dessen Motiv das Dschungelbuch sein wird.

Die Nähwerkstatt


Klick mich und ich werde gross...
Sonja Johns
Klick mich und ich werde gross...
Ines Günter
Klick mich und ich werde gross...
Carsten Pander
Klick mich und ich werde gross...
Peter König
Klick mich und ich werde gross...
Gerd Römer
Klick mich und ich werde gross...
Klaus Römer
Klick mich und ich werde gross...
Roman Wutke
Klick mich und ich werde gross...
Rainer Timm

Die Motivwerkstatt


Klick mich und ich werde gross...
Achim Hoffmann
Klick mich und ich werde gross...
Henry Johns
Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...
Christina Günter

 
 
 
 
 

&

Klick mich und ich werde gross...
Antonia Günter
Der Freitag endete dann ca. um 0:30 Uhr in gemütlicher Runde mit einem kühlen Fässchen Bier, welches Klaus im Brauhaus Spandau für den Workshop besorgt hatte.
 
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Feierabend für heute !!!

  Der Samstag begann für uns mit dem Klingeln des Weckers. Frühstück war für 8:30 Uhr geplant, um richtig viel zu schaffen an dem Tag.

Klick mich und ich werde gross...

Alle die, die über Nacht nach Hause gefahren waren, kamen auch wieder pünktlich gegen 9:00 Uhr, um ihre Arbeiten fortzusetzen.

Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...

 
Klick mich und ich werde gross...
Detlef Unger
Detlef hatte eine andere wichtige Aufgabe zu erledigen,
die er sich für unseren Fanøaufenthalt 2005 überlegt hatte.
Klick mich und ich werde gross...
Christel hatte super Apfelkuchen gebacken
Klick mich und ich werde gross...
fand Carsten auch 

Zwischendurch gab es dann Kaffee & Kuchen zur Stärkung, 
um danach mit der Malerei zu beginnen


Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...
Sonja war wieder
Klick mich und ich werde gross...
voll im Einsatz
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...
Teamwork....
Klick mich und ich werde gross...
....oder so

Der Samstag endete ähnlich dem Freitagabend in gemütlicher Runde und dem 
letzten Bier des 25 Ltr. Fasses


Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...

  Nachdem Frühstück sollte es noch mal richtig losgehen mit der Arbeit. Die ersten Drachen waren nun zusammengenäht, einige malten erst die einzelnen Teile farbig aus.

Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Gegen 14:00 Uhr beendeten wir diesen Workshop, da Sonja + Henry zum Busbahnhof gebracht werden mussten, damit sie ihren Bus nach Hamburg rechtzeitig erreichen.
Nachtrag:( Nein Nein, die beiden waren nicht der Grund warum wir so früh den Workshop beendet haben, auch wenn es sich so anhört ).
Danach stand Aufräumen und Saubermachen auf dem Plan, damit wir die Räume ordentlich verlassen. 
Wir haben leider nicht alle Drachen komplett fertigstellen können, (troz Komanähen) aber da es sich nur um das farbige Ausmalen handelt, ist dieses an einem der folgenden Samstage noch möglich. Wieder ein Grund sich zu treffen und ein wenig Spaß gemeinsam zu haben und die Drachen zu vollenden.

Teilnehmer dieses Workshops
( leider sind Ines und die Kinder nicht mit auf diesem Bild, da sie eine Sportveranstaltung hatte und Sonntagfrüh schon weg musste )
 
 

  Wir, die Teilnehmer, möchten uns bei der
Evangelischen Zuflucht-Gemeinde
Berlin Spandau  für die Nutzung
der Räumlichkeiten für diesen Workshop
herzlich bedanken !
  Ein weiterer Dank geht an
Sabine & Klaus Römer,
die diesen Workshop ermöglicht und
organisiert haben.
 

Der 5.2.2005 war von uns festgelegt worden um die Drachen fertig zu bemalen. Es trafen sich wieder alle
fast alle, deren Drachen noch nicht fertig ausgemalt waren, um dies zu beenden. Natürlich gab es auch wieder Kaffee + Kuchen in unserem diesmal etwas kleineren Kreis, da unsere Sportfreunde aus Hamburg mit dem Bemalen fertig waren und somit auch nicht anwesend waren.
Aber fangen wir am Anfang an:
Kurz nach 9:00 Uhr holte mich Ines von zu Hause ab um gemeinsam mit nur einem Auto nach Spandau zu fahren.
Klaus & Sabine erwarteten uns schon, nachdem Roman auch eingetroffen war, begannen wir gleich die noch fehlenden Waagen für die Drachen herzustellen. 
Klick mich und ich werde gross...
Ines machte sich auch gleich an die Arbeit um ihren Drachen zu bemalen.
Klick mich und ich werde gross...
noch schnell die Farben
Klick mich und ich werde gross...
richtig mischen
Klick mich und ich werde gross...
dann kann es los gehen
Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...

Da Carsten Nachtschicht hatte kam er etwas später, da er erst noch eine Mütze voll Schlaf nehmen musste. Auch er machte sich gleich über die Farben her und fing an zu malen.

Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...
Farben mischen...
Klick mich und ich werde gross...
und malen

Sabine & Klaus waren auch mit vereinten Kräften am Ausmalen ihres Drachens.

Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross...

Zwischendurch gab es dann eine Kaffeepause
mit viel Kuchen (lecker).


Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...

danach waren alle wieder voll bei der Sache



 

Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...

Klick mich und ich werde gross...
Ines macht die letzten Pinselstriche an ihrem Drachen.
Nun ist auch dieser Drachen fertig !


Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...
Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...

Klaus, Sabine und Carsten malten noch weiter,
als wir gegen 21:00 Uhr unseren
Heimweg antraten.

Wir freuen uns nun schon auf Fanø, um dort unsere fast 40 Meter Filmstreifen der Öffentlichkeit im Orginal am Himmel vorzustellen. 

Klick mich und ich werde gross... Klick mich und ich werde gross...

Resümee des Workshops:
Es war eine tolle Idee, hier in Berlin
einen Workshop fest einzurichten.
Dieser soll ein fester Bestandteil der
Berliner Drachenszene werden,
der die Drachenflieger zusammenbringt und als 
" Gruppe " festigt, deren gemeinsames Hobby das
Drachenfliegen ist.
Dies war nun der erste Workshop, in den nächsten
Jahren werden weitere interessante Workshops
folgen, die wir mit netten Drachenfliegern 
gemeinsam durchführen werden !

RT
© Christel Römer, Klaus Römer, Rainer Timm